Veranstaltung

Cupid and Death

David Pichlmaier © Michael Hudler
So, 9. Februar 2020
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Arien & Orchesterwerke von Graupner, Vivaldi u.a.
David Pichlmaier | Bariton
Concentus 1709 | Musik

Foto © Michael Hudler
^
Beschreibung
Unter dem Namen "Concentus 1709" haben sich um den aus Waiblingen stammenden Bariton David Pichlmaier und die Geigerin Mechthild Karkow Musiker aus europäischen Spitzenensembles wie dem Freiburger Barockorchester oder dem Balthasar-Neumann-Ensemble zusammengefunden, um mit Virtuosität und Herz ihr Publikum zu begeistern. Dabei steht bei „Concentus 1709“ – wie der Name andeutet – die Musik des frühen 18. Jahrhunderts im Mittelpunkt. Nach einem intensiven Studium der Handschriften Graupners musizieren die Instrumentalisten und der Bariton Werke aus der Schatzkiste des Barock, die 300 Jahre lang auf dem Dachboden der Musikgeschichte geschlummert haben. Dabei sind ihnen nicht nur verschollene Schätze aus Opern von Christoph Graupner und Reinhard Keiser in die Hände gefallen, sondern auch Kleinode aus deren Kammermusik. Ein Abend, der die ganze Farbenpracht der Barockmusik zum Leben erweckt, virtuos und verführerisch, prunkvoll und anrührend. Der Titel, abgeleitet von Orlando Gibbons gleichnamigem Maskenspiel, verspricht einen Abend im Spannungsfeld zwischen ‚Liebesgott und Tod‘. Die leidenschaftlich musizierte Musik entführt das Publikum in eine Zeit der Poesie und Extravaganz.


Foto: Susanne Gauchel

Hörprobe: Eine Monteverdi-Arie des Baritons David Pichlmaier finden Sie weiter unten unter Download!

Videoausschnitt einer Graupner-Arie, gesungen von David Pichlmaier:



Und hier ein Video mit einem Ausschnitt aus einer Mozart-Oper mit dem Waiblinger Bariton:



Der Bariton David Pichlmaier, geboren in München, besuchte in Waiblingen die Schule und erhielt seinen ersten Gesangsunterricht bei den Stuttgarter ‚Hymnuschorknaben‘ und dem ‚Collegium Iuvenum Stuttgart‘. Nach dem Studium in Stuttgart und Weimar wurde er an das Opernstudio der Kölner Oper engagiert. Seit der Spielzeit 2008/09 ist David Pichlmaier Ensemblemitglied des Staatstheaters Darmstadt, wo er mit in der Fachpresse hochgelobten Interpretationen auch überregional auf sich aufmerksam macht. Pichlmaier, Preisträger zahlreicher internationaler Gesangswettbewerbe, arbeitete mit Dirigenten wie Helmuth Rilling, Thomas Hengelbrock und Will Humburg, sowie Klangkörpern wie dem Gewandhausorchester und dem Balthasar-Neumann-Ensemble. Dabei gastierte er bisher u.a. an den Opernhäusern in Krakau, Innsbruck, Leipzig und Düsseldorf und konzertierte in wichtigen Konzertsälen wie dem Wiener Musikverein, der Berliner Philharmonie und der Hamburger Laeiszhalle. David Pichlmaier trat auf bei Festivals wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Schumannfest Bonn oder dem Festival d’Haute Alsace. Besonders wichtige Impulse zieht er aus seiner Arbeit mit Regisseuren wie Eva-Maria Höckmayr, Katharina Thalbach und Volker Schlöndorff. Kommende Projekte sind Gastengagements an der Semperoper Dresden und bei den Händelfestspielen in Halle.

Jetzt Tickets im Webshop kaufen

^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Preis: 28,00 €
Ermäßigt: 23,00 €
^
Hinweise
Kartenvorverkauf ab dem 22. Juli 2019

Vorverkaufsstelle:

Touristinformation Waiblingen (i-Punkt)
Scheuerngasse 4, 71332 Waiblingen
Telefon 07151 5001-8321

und im Webshop sowie an der Abendkasse.

  • Tipp
^
Veranstalter
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Hörprobe Pichlmaier
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken